Therapiemöglichkeiten

 
 

Dr. Karel Bobath, geb. 14.03.1906 und Berta Bobath, geb. 15.12.1907 entwickelten ca. 1943 gemeinsam die Bobath-Therapie.


Sie baut auf der Erkenntnis auf, dass die normale Entwicklung eines Kindes aus zahlreichen Meilensteinen besteht, die kontinuierlich dem Alter entsprechend aufeinander folgen.


Das Bobath-Konzept beruht darauf, abnormale Reaktionsaktivitäten zu hemmen und physiologische Bewegungsabläufe anzubahnen und zu fördern.


Die Therapeuten und die Eltern üben aus bestimmten Ausgangs-stellungen und Handhabung von Schlüsselpunkten mit dem Kind.
Diese speziellen Übungen werden in den Alltag integriert.

Bobath-Konzept für Säuglinge
und Kleinkinder

weiter  >Mukoviszidose_2.htmlMukoviszidose_2.htmlshapeimage_5_link_0